Geschichte

Geschichte

2015

2015

Relaunch der Marke Fredag.

2014

2014

Fredag übernimmt den Tofu - Produzenten Noppa in Rüti (ZH). Der Standort wird erhalten und die Gründer ergänzen das Team der Fredag.

Lancierung eines Geflügelsortimentes, welches die Tierwohlrichtlinien der "besonders tierfreundlichen Stallhaltung" garantiert.

2013

2013

Lancierung der Marke "Le Patron" über alle Produktgruppen des Segmentes Orior Convenience.

Relaunch der Marke Nature Gourmet: Das Verpackungsdesign wird überarbeitet und die Rezepturen optimiert.

2011

2011

25 Jahre Fredag AG – Fredag lädt Mitarbeiter und Kunden zu einem grossen Fest ein.

2010

2010

Orior geht an die Börse, ab April 2010 ist Orior an der SIX kotiert.

2009

2009

Lancierung der Produktlinie "leicht & frei" an der IGEHO 2009 in Basel.

2008

2008

Fredag bietet neu Seafood Produkte an, welche direkt im Ursprung beschafft werden.

2007

2007

Lancierung der Produktlinie "Rapido" an der IGEHO 2007 in Basel.

2006

2006

Lancierung des Délicorn Sortimentes bei Coop und Start der Vegi Linie unter der Marke Nature Gourmet in Deutschland.

2005

2005

Léger und Weight Watchers Produkte werden lanciert.

Seit Herbst 2005 ist die Fredag im Besitz des IFS (International Food Standard) Zertifikates.

2004

2004

Die Aktienmehrheit Fresico China Pte wird verkauft und in die Fresico Europe überführt.

2003

2003

Ein neues ERP-System wird eingeführt und Coop wird neu mit Betty Bossi Produkten beliefert.

2002

2002

Als Vegi Pionier lanciert Fredag innovative neue Produkte: gefüllte Schnitzel auf Basis von Soja und Weizen.

Das "Queen of Asia"-Sortiment wird lanciert.

2001

2001

Fredag erhält die Berechtigung zur Bio-Knospe und führt Swissline ein.

Das Produktionsgeschoss wird um- und ausgebaut.

2000

2000

Die Orior Holding S.A. übernimmt 100% des Aktienkapital von Fredag.

Die FREDAG GOLD TROPHY wird ins Leben gerufen und es wird erstmals ein Kochwettbewerb für die Gemeinschaftsgastronomie durchgeführt.

1999

1999

Fredag AG startet mit der Handelsfirma Pollo Trading International. 

Am 29. November 1999 besteht die Fredag AG das Wiederholungs-Audit für das Zertifikat nach Norm ISO – 9001:2000 mit Bravour.

1998

1998

Erfolgreiche Einführung eines Sortimentes mit Schweinefleisch- und Truten-Convenienceprodukten.

Gleichzeitig wird der Produktionsbetrieb ausgebaut.

1997

1997

Die Firma Fresico wird gegründet  und damit die Produktion in Weifang, China aufgenommen.

Fresico Ltd. stellt Geflügelfertigprodukte her und ist ein Joint Venture mit asiatischen Partnern.

1996

1996

Am 29. November 1996 erlangt die Fredag AG das Zertifikat nach der Norm ISO – 9001:2000.

1995

1995

Im August erlangt die Fredag AG die Exportbewilligungsnummer und verschafft sich somit Zugang zum EU-Markt.

Mit dem Produktionsstart der Vegi-Produkte VegiFit™ und Quorn™ lanciert Fredag eine neue vegetarische Produktlinie und leistet damit Pionierarbeit.

1993

1993

Fredag schliesst sich mit der Rapelli-Gruppe zusammen.

1991

1991

Fredag bezieht die nach EU-Richtlinien konzipierte und neu erstellte Produktionsstätte in Root, LU.

1990

1990

Fredag gibt eine Mehrheits-Beteiligung an die Orior Holding SA in Vevey ab.

1987

1987

Fredag nimmt die Produktions- und Verkaufstätigkeit in Gisikon, LU auf.

Hotels, Restaurants und Gemeinschaftsverpflegung werden mit tiefgekühlten Geflügel-Convenienceprodukten wie Poulet Cordon Bleu, Chicken Nuggets, oder gebratene Pouletbrust durch Grossisten beliefert.

1986

1986

Das Unternehmen Fredag AG wird gegründet.

mobile